Tag 49

 

Heute haben wir erfahren, daß uns der Tesla Club Moskau erwartet und uns die Möglichkeit bietet, in,genau wie in China, an den Umspannwerken zu laden.

 

Was wir natürlich gerne nutzten.

 

Genau auf dem Grenzstreifen von Kasachstan nach Russland hatte unsere „Red Diva“ Geburtstag:

 

150000 KM mit dem ersten Akku. 

 

Die Grenzkontrollen waren langwierig, aber ohne Probleme.

 

Danach sind wir nach Kurgan gekommen, etwa 200 km von der Grenze entfernt. Dort konnten wir zwischenladen und wurden wir herzlichst begrüßt mit Presse, Fernsehen, und Fotografen.

Danach ging es weiter nach Tscheljabinsk. Dort konnten wir an unserem Hotel laden.

tesla nomiev grenze russland 80edays
80edays - Tag 49 - Bild 1

Kommentar schreiben

Kommentare: 0